Login

Absolventen


Adventsingen

Am 21. Dezember gestaltete die 1SFB mit Bernhard Scharl, BA und Dipl.-Päd. Dorothea Steigele im Pensionisten- und Pflegeheim St. Elisabeth in St. Pölten und anschließend im Universitätsklinikum St. Pölten eine Adventfeier.

Schülervertretung sammelt für einen guten Zweck

Das Schulsprecherteam des SZE St. Pölten veranstaltete am 21. und 22. Dezember einen Punschstand an der Schule und sammelte für einen guten Zweck.
Dank der Unterstützung aller Schülerinnen und Schüler sowie auch Professorinnen und Professoren konnten ca. 140 Liter Punsch und selbstgebackener Kuchen verkauft werden.

2SFA unterstützt das Kinderhospiz MOMO

Wir, die 2SFA organisierten am Elternsprechtag einen Infostand für das Kinderhospiz MOMO. Dabei informierten wir auch über vegane Ernährung und boten dazu Kostproben an.

Punschstand der Schülervertretung des SZE

Ein großes Dankeschön an Herrn Erich Hengl vom AGM St. Pölten für seine großzügige Warenspende für den Punschstand. Die Einnahmen werden zum einen für das Haus der Frau in St. Pölten und zum anderen für die Tochter einer Studierenden der SOB  gespendet.

 

Faires Weihnachtsshopping im SZE St. Pölten

Wir - die 3D/Vertiefung Soziales - bieten auch dieses Jahr in der Adventszeit wieder viele Lebensmittel und Gebrauchsgegenstände aus fairem Handel an.

Brieffreundschaft mit Kindern aus Nepal

Aktuelles vom Projekt der 3D (siehe auch)

Ein Bericht mit Fotos von EcoHimal vom Oktober 2015.

„Warum Französisch?“

Französische Radiosendung „Warum Französisch?“ am Sa 21. Nov. 2015 im Rahmen der Tage der offenen Tür
zum Nachhören.


Gestaltung: Kerstin Kormesser und Selina Cankaya (4A), Mag. Anita Pichler
Studiogäste: Louise Mardoc (Französischassistentin), Mag. Anita Pichler (Französischlehrerin)
 

Blick hinter die Kulissen

So wird unser Jahresbericht gedruckt.

Am 10. Dezember war das Projektteam für den Jahresbericht - die 4C2 - in der Druckerei Dockner in Kuffern.

Großes Lob für die BHS durch die OECD

Die neue OECD-Studie „Education at a Glance 2015“ hat in einem Vergleichsblick auf 46 Bildungssysteme den österreichischen berufsbildenden höheren Schulen ein besonders gutes Zeugnis ausgestellt.


Laut der Studie funktioniert hierzulande der Übergang junger Menschen in den Arbeitsmarkt weit reibungsloser als in anderen Ländern – ein Verdienst, den sich zu einem großen Teil die berufsbildenden Schulen auf ihre Fahnen heften können.

Brillensammelaktion im Advent

Die Schule sammelt im Advent alte optische Brillen.
Diese kommen der Heimatgemeinde von Pfarrer Mag. Dr. Emeka Emeakaroha (Umunohu in Nigeria) zugute.

Sammelbox befindet sich im Sekretariat.

Es werden im Sekretariat auch alte Handys für die Ö3-Wundertüte gesammelt.